Microsoft Office Lens–eines der genialsten Tools!

May 13, 2015

Wie auch ihr nutze ich jeden Tag viele verschiedene Tools, die mir meine Arbeit erleichtern. Von Outlook über Lync (bzw. Skype for Business) zu OneNote.

Seit gut einem Jahr nutze ich immer häufiger an meinem Windows Phone die kostenfreie Microsoft App “Office Lens”. Seit Anfang April 2015 gibt es die nun auch für iOS!

Office Lens hilft mir beispielsweise, ein Whiteboard oder Flipchart nach einer Besprechung sauber elektronisch festzuhalten. Oder letzte Woche war ich auf der Microsoft Ignite Konferenz. Da habe ich viel über die Vorlesungsinhalte getwittert. Oftmals habe ich dazu mit Office Lens die sich an der Leinwand befindliche Präsentation abfotografiert und dem Tweet angehängt. Die Qualität dabei ist überragend. Office Lens kann sogar schiefe Blickwinkel (ich saß ja nicht immer direkt gerade und unmittelbar vor der Leinwand) korrigieren und den Inhalt sauber darstellen. Die Aufnahmen können dann als Bild, PDF oder Word-Dokument entweder als Datei, direkt in OneNote oder in OneDrive gespeichert werden.

Ich füge hier mal ein Beispiel einer solchen Leinwand an.

Das erste Bild wurde mit meinem iPhone und der normalen Fotoanwendung abfotografiert.

OhneLense

Das zweite Bild wurde von gleicher Position mit Office Lens fotografiert. Eine Nachbearbeitung fand nicht statt.

MitLense

Als weiteres Beispiel habe ich ein Whiteboard abfotografiert. Wieder einmal ohne und einmal mit Office Lens. Ich denke, da ist der Unterschied noch deutlicher.

WhiteboardOhne

WhiteboardMit

Als drittes Beispiel zeige ich euch das Ergebnis einer mit Office Lens fotografierten Rechnung.

Hier seht ihr, wie ich mit meinem Windows Phone die Rechnung abfotografiere. Lens erkennt die Umrisse automatisch. Notfalls per Zoomfunktion nachhelfen.

Foto

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Rechnung

Das ist ja alles noch recht unspektakulär ;) So richtig spannend wird es, wenn man Office Lens mit Microsoft OneNote nutzt. OneNote ist ja ebenso kostenfrei und für alle Plattformen verfügbar. Ein absolut geniales Tool für alle Art von Notizen. Für mich alleine und zum sharen mit meinem Arbeitsteam. Auch für Schulklassen sehr interessant. Microsoft hat für die Ignite das übliche gedruckte Guidebook in OneNote veröffentlicht und so eine weit bessere Nutzbarkeit ermöglicht. Aber ich schweife ab…:)

Ich habe die obige Rechnung in OneNote eingefügt. Dadurch wird der Text durchsuchbar. Im folgenden Beispiel habe ich nach “Chicago” gesucht. Ihr seht im Bild der Rechnung, wie der gefundene Suchbegriff markiert wurde. Rechts zu sehen ist die OCR-Vorschau.

image

Wenn man die Lens-Aufnahme als PDF speichert, kann man auch auswählen, ob es automatisch per OCR verarbeitet werden soll, damit es als Text durchsuchbar ist.

Geeignet ist Office Lens also für sehr viele Anwendungszwecke: Schule, Studium, Büro, auf Reisen.

So, den Rest überlasse ich eurem Kopfkino!

Ich kann euch beide Tools nur wärmstens empfehlen. Was ihr daraus macht, ist eure Sache.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Enterprise Security


Outlook 2013: Quick Access Toolbar und Nachrichtenkopfzeilen

November 12, 2014

 

In meinem letzten Blogeintrag habe ich über Nachrichtenkopfzeilen (message header) geschrieben. Ich habe auch gezeigt, wie man in einer geöffneten eMail diese Kopfzeilen anzeigen lassen kann.

Es geht natürlich auch noch einfacher: Man kann den Befehl für die Nachrichteneigenschaften auch in die Quick Access Toolbar von Outlook 2013 hinzufügen:

  1. Rechts von der Quick Access Toolbar auf den kleinen Pfeil nach unten klicken und “Weitere Befehle…” auswählen. Damit kann man diese Symbolleiste individuell anpassen.
  2. In der mittleren Spalte im Auswahlfeld “Befehle auswählen:” “Alle Befehle” auswählen.
  3. Die lange Liste nach unten scrollen (oder “N” eintippen, um schneller nach unten zu N zu kommen) bis zum Befehl “Nachrichtenoptionen” (siehe Screenshot).
  4. Durch klicken auf “Hinzufügen” wird der Befehl der Symbolleiste hinzugefügt.
    image
  5. Fenster mit “OK” schließen.
  6. Nun ist diese Option oben in der Quick Access Toolbar zu finden!
    image

 

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Enterprise Security


eMail Message Header komfortabler auswerten

November 11, 2014

Jede eMail enthält ja einen Header mit vielen wichtigen und nützlichen Informationen und Eigenschaften rund um diese eMail. IN den Kopfzeilen finden sich zum Beispiel Routinginformationen, um den Verlauf der eMail nachvollziehen zu können oder detailliertere Informationen über den Absender. Dadurch lässt sich oftmals feststellen, ob diese eMail Spam ist oder vom Absender verschickt wurde. Dies ersetzt natürlich nicht S/MIME, aber es hilft bei der Untersuchung. Wenn eine eMail als Absender eine Adresse nach dem Muster user@firma.de hat  und sich anhand der Kopfzeilen nachvollziehen lässt, dass diese eMail vom Mailserver der firma.de verschickt wurde dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die eMail tatsächlich vom angegebenen Absender kommt. Wurde die eMail jedoch beispielsweise von einem Server in Nigeria verschickt, dann kann man am Beispiel von firma.de möglicherweise an der Echtheit zweifeln.

Der Header einer eMail kann jedoch auch gefälscht werden. Ich beschränke mich in diesem Artikel auf die Darstellungsmöglichkeit des Headers und gehe nicht auf Sicherheitsaspekte ein,.

Doch wo sind diese Nachrichtenkopfzeilen und wie wertet man sie aus?

Jedes eMail-Programm sollte in der Lage sein, die Kopfzeilen anzuzeigen. In Outlook 2013 findet man die Option dafür hier:

image

Im unteren Teil des Fensters sieht man die Kopfzeilen.

image

Ich habe mal beispielhaft die kompletten Kopfzeilen einer eMail von mir an mich hier angefügt:

Received: from AMXPR03MB323.eurprd03.prod.outlook.com (10.242.69.155) by
DBXPR03MB336.eurprd03.prod.outlook.com (10.242.142.12) with Microsoft SMTP
Server (TLS) id 15.1.11.14 via Mailbox Transport; Fri, 7 Nov 2014 06:51:10
+0000
Received: from AM2PR03CA0017.eurprd03.prod.outlook.com (25.160.207.27) by
AMXPR03MB323.eurprd03.prod.outlook.com (10.242.69.155) with Microsoft SMTP
Server (TLS) id 15.1.6.9; Fri, 7 Nov 2014 06:51:09 +0000
Received: from AM1FFO11FD039.protection.gbl (2a01:111:f400:7e00::138) by
AM2PR03CA0017.outlook.office365.com (2a01:111:e400:8414::27) with Microsoft
SMTP Server (TLS) id 15.1.16.15 via Frontend Transport; Fri, 7 Nov 2014
06:51:09 +0000
Received: from mout.web.de (212.227.15.4) by
AM1FFO11FD039.mail.protection.outlook.com (10.174.64.228) with Microsoft SMTP
Server (TLS) id 15.1.6.13 via Frontend Transport; Fri, 7 Nov 2014 06:51:08
+0000
Received: from mySurface ([64.134.141.36]) by smtp.web.de (mrweb001) with
ESMTPSA (Nemesis) id 0LkPW7-1YKa9o1VbX-00cOfn for
<dieter.rauscher@msisafaq.de>; Fri, 07 Nov 2014 07:51:08 +0100
From: Dieter Rauscher <Dieter.Rauscher@web.de>
To: Dieter Rauscher
Subject: =?iso-8859-1?Q?Test_f=FCr_Nachrichtenkopfzeilen?=
Date: Thu, 6 Nov 2014 22:50:44 -0800
Message-ID: <000801cffa57$369dbe40$a3d93ac0$@web.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
    boundary="—-=_NextPart_000_0009_01CFFA14.28A22A80"
X-Mailer: Microsoft Outlook 15.0
Thread-Index: Ac/6VxjotNluIRcnQfaaFaiqFH0+qA==
Content-Language: de
X-Provags-ID: V03:K0:FkjKbtPbsnFm2jhQdktynvQWwnTd45B2sPBYqQ0bpvHvuwHE0m9
ZB4Ae4Ge5qkBKKmvutVerccKcfySYIWsnitDWSMOanw54nRuc2tir6LHlUTmJzafpqxYgPN
Xb4btfO77VEFrBcyvUGVY+x8XkGgJ2TL+hRpmNnPBwLxP7jCYF+Vo+T6PLrOT1ioAP0j+M4
PpGwtgB+ulkQ7VK4fCFng==
X-UI-Out-Filterresults: notjunk:1;
Return-Path: Dieter.Rauscher@web.de
X-EOPAttributedMessage: 0
X-MS-Exchange-Organization-MessageDirectionality: Incoming
X-Forefront-Antispam-Report: CIP:212.227.15.4;CTRY:DE;IPV:NLI;EFV:NLI;SFV:NSPM;SFS:(6009001)(438002)(199003)(189002)(450100001)(77156002)(77096003)(224303003)(106466001)(62966003)(564344004)(19625215002)(229853001)(107886001)(107046002)(50226001)(71636004)(120916001)(4396001)(50986999)(36756003)(99396003)(19300405004)(95666004)(87836001)(15202345003)(88136002)(19580395003)(89996001)(15975445006)(84116002)(87286001)(2656002)(573454002)(21056001)(104016003)(109986003)(512934002)(61296003)(110136001)(40036004)(33646002)(92726001)(93916002)(74482002)(92566001)(86362001)(104166001)(46816001)(31966008)(224313004)(6806004)(46102003)(20776003)(44976005)(71186001)(16236675004)(75402003)(64706001)(79686002)(19627235001);DIR:INB;SFP:;SCL:1;SRVR:AMXPR03MB323;H:mout.web.de;FPR:;MLV:sfv;PTR:mout.web.de;A:1;MX:1;LANG:de;
X-MS-Exchange-Organization-Network-Message-Id: 1778cafe-b941-4a4e-87cb-08d1c86e586e
X-Microsoft-Antispam: UriScan:;
X-Microsoft-Antispam: BCL:0;PCL:0;RULEID:;SRVR:AMXPR03MB323;
X-MS-Exchange-Organization-AVStamp-Service: 1.0
X-Exchange-Antispam-Report-Test: UriScan:;
Received-SPF: Pass (protection.outlook.com: domain of web.de designates
212.227.15.4 as permitted sender) receiver=protection.outlook.com;
client-ip=212.227.15.4; helo=mout.web.de;
Authentication-Results: spf=pass (sender IP is 212.227.15.4)
smtp.mailfrom=Dieter.Rauscher@web.de;
X-MS-Exchange-Organization-SCL: 1
X-MS-Exchange-Organization-AuthSource: AM1FFO11FD039.protection.gbl
X-MS-Exchange-Organization-AuthAs: Anonymous
X-MS-Exchange-Transport-EndToEndLatency: 00:00:01.8189449

Das ist nicht besonders übersichtlich lesbar.

Abhilfe schafft ein Online-Tool von Microsoft. Auf http://testconnectivity.microsoft.com findet ihr einige nützliche Tools zur Analyse von Exchange/eMail/Lync und dabei auch die Nachrichtenanalsye. Im oberen Teil könnt ihr einfach die Kopfzeilen reinkopieren (kleiner Tipp: In dem obigen Fenster einfach den Text markieren, strg+c/strg+v helfen).

image

Viel Spaß damit und schaut euch ruhig auch die anderen Tools aus der Sammlung an.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Enterprise Security


Service Pack 1 fuer Office 2013 und Exchange Server 2013 verfuegbar

February 25, 2014

Microsoft hat heute unter anderem die ersten Service Packs für Office 2013 und Exchange Server 2013 freigegeben. Beide stehen nun zum Download bereit. Das Service Pack 1 für Office 2013 habe ich auch bereits per Windows Update gesehen.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Office 2010 Service Pack 2 verfuegbar

July 23, 2013

Irgendwie ist mir das vergangene Woche durch die Lappen gegangen und ich habe sämtliche Berichterstattung darüber übersehen.

Service Pack 2 für sämtliche Office 2010-Produkte und SharePoint 2010 ist verfügbar.

Weitere Informationen und Downloadmöglichkeit:

 

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2013–Mein Lieblingsfeature

January 24, 2013

Will nur mal schnell auf ein – aus meiner Sicht – total geniales Feature von Outlook 2013 hinweisen:

O2013

Man kann nun schön einfach zentral festlegen, was alles in die ost-Datei kommen soll. Also zeitlich gesehen. Gerade bei großen Postfächern, die kein Online-Archiv nutzen (möchten) ist das eine enorme Leistungsverbesserung. Seien wir mal ehrlich….wie oft brauchen wir eMails, die älter als zB ein Jahr alt sind wirklich offline? Mir ist da lieber, eine kleinere Offline-Datei zu haben und auf alte Mails nur online zugreifen zu können.

 

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Microsoft OneNote für iOS verfügbar

December 13, 2011

Endlich auch in Deutschland erhältlich: Microsoft OneNote für das iPhone und das iPad.

Microsoft OneNote für iPhone ist eine Notizen-App, die zu Microsoft Office gehört und Ihnen ermöglicht, wie nebenbei Ihre täglichen Ideen und Aufgaben festzuhalten.

Erstellen Sie durchsuchbare Notizen mit Text, Bildern und Aufzählungen. Erstellen und Verwalten Sie Aufgabenlisten mit Kontrollkästchen. Und halten Sie Ihre Notizen von diesem Punkt an kostenlos mit Microsoft SkyDrive® immer synchron, dem Onlinespeicher, mit dem Sie praktisch überall auf Ihre Notizen zugreifen, sie bearbeiten und verwalten können, am PC oder mit fast jedem Webbrowser. Greifen Sie auf Ihre Notizen online unter www.skydrive.com zu.

**** Mit der kostenlosen Version von OneNote für iPhone lassen sich bis zu 500 Notizen erstellen, bearbeiten und im Zugriff behalten. Wenn Sie diesen Grenzwert erreichen, können Sie Ihre Notizen immer noch anzeigen, löschen und synchronisieren. Wenn Sie dann weitere Notizen festhalten und bearbeiten möchten, können Sie über das interne App-Einkaufsfeature ein Upgrade von OneNote für iPhone zur unbeschränkten Verwendung erwerben.****

Anforderungen:

  • iPhone oder iPod touch mit iOS 4.2 oder höher.
  • Eine kostenfreie Windows Live ID ist für die Verwendung von OneNote für iPhone erforderlich – verwenden Sie eine vorhandene ID, oder lassen Sie sich von OneNote bei der Registrierung unterstützen.
  • Die Webfunktionalität verwendet die kostenlose OneNote-Web App, die auf SkyDrive verfügbar ist und einen unterstützten Webbrowser erfordert.
  • OneNote für iPhone öffnet Notizbücher, die in Microsoft OneNote 2010 oder in der OneNote-Web App erstellt wurden.

Leider ist das keine Kombiapp, die sowohhl für iPhone als auch für das iPad genutzt werden kann. Somit muss sie auf beiden Plattformen separat heruntergeladen und installiert werden.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: "PowerPoint 2010 – Einfach besser präsentieren"

December 11, 2011

Microsoft Press verschenkt bis Weihnachten jede Woche ein eBook.

Diese Woche gibt es das Buch ”PowerPoint 2010 – Einfach besser präsentieren. Gestaltung, Technik, Tipps & Tricks”

Weitere Informationen und Downloadlink:

Viele Grüße 
Dieter 

— 
Dieter Rauscher 
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: “Microsoft SharePoint 2010 – Das Entwicklerbuch”

December 4, 2011

Microsoft Press verschenkt bis Weihnachten jede Woche ein eBook.

Diese Woche gibt es das Buch “Microsoft SharePoint 2010 – Das Entwicklerbuch”.

Weitere Informationen und Downloadlink:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: “Microsoft Office 2010 – Auf einen Blick”

November 28, 2011

Wie bereits letztes Jahr, verschenkt Microsoft Press auch dieses Jahr in jeder Adventswoche ein kostenfreies eBook.

Diese Woche gibt es:

  • Microsoft Office 2010 – Auf einen Blick – Verständlich. Am Bild erklärt. Komplett in Farbe.

Weitere Informationen und Downloadmöglichkeit:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront