Autodiscover und Proxy

in einem vorherigen Blogeintrag habe ich in aller Kürze die Autodiscover-Funktion von Exchange und Outlook erläutert. Outlook verwendet zum Verbinden auf die Exchange – Autodiscover.xml Datei http(s) als Protokoll. Zu beachten ist dabei das die für den Benutzer hinterlegten Einstellungen wie Proxy berücksichtigt werden! Die default – Einstellung ist zum Beispiel “Automatische Suche der Einstellungen”.

image

Wer nun einen Wpad-Eintrag hat und dort Proxyeinstellungen hinterlegt sind der nutzt diese auch für Outlook. Sehr häufig kommt es dann aber zu Problemen, insbesondere deswegen wenn der Proxy eine weitere Authentifzierung verlangt. Das gilt natürlich auch für manuell oder per Gruppenrichtlinie eingefügte Proxy-Werte. Outlook bekommt dann keine Verbindung zu der Autodiscover – Url. Gleiches gilt natürlich auch wenn Outlook Anywhere (rpc over https) genutzt wird.

Weitere Infos:

 

Viele Grüße

 

Walter Steinsdorfer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>