Update des Mailbox Server Role Requirements Calculator

Das Exchange Team hat das oben genannte Tool um ein wichtiges Feature erweitert: Database Copy Distribution. Damit ist es in grösseren Umgebungen nun möglich auch die Verteilung verschiedener Datenbanken innerhalb der DAG mit in die Berechnung einzubeziehen.

Weitere Infos findet ihr unter:

 

Viele Grüße

 

Walter Steinsdorfer

Exchange 2010 Service Pack 2

… ist noch nicht erschienen, keine Sorge, niemand hat etwas verpasst. Aber die Exchange – Produktgruppe hat veröffentlicht welche neuen Features es geben wird:

 

  • Outlook Web App (OWA) Mini: Eine OWA-Version für Geräte mit geringer Auflösung oder schmaler Bandbreite.
  • Cross-Site Silent Redirection for Outlook Web App: Mit Service Pack 2 kann sich der Anwender an einem beliebigen CAS-Array anmelden und wird, die richtige Einstellungen durch den Admin vorausgesetzt, automatisch “silent”, d.h. ohne sein Kennwort erneut eingeben zu müssen wie momentan, auf das richtige CAS-Array welches zu der Site gehört in der sich seine Mailbox befindet umgeleitet. Das wird mit Sicherheit eines meiner Lieblingsfeatures.
  • Hybrid Configuration Wizard: Mailboxen können nun teilweise in der Cloud und teilweise auf eigenen Servern verteilt untergebracht werden.
  • Address Book Policies: Endlich können Exchange-Administratoren wieder unterschliedliche Adresslisten innerhalb einer Organisation erstellen, und das voll unterstützt durch den Microsoft Support. Das Exchange-Team hat dazu bereits einen Blogeintrag geschrieben: GAL Segmentation, Exchange Server 2010 and Address Book Policies. Hier in Kürze mehr zu dem Feature.

Natürlich wird das Service Pack auch wieder alle bis zum Releasetermin angefallenen Rollups enthalten.

Ein kleiner Wermutstropfen noch für einige Admins: Das Service Pack 2 wird wieder ein Schema-Update mitbringen.

Kevin Allison hat zu dem Service Pack ein Interview gegeben, für alle die es interessiert hier ist der Link: Announcement- Exchange Server 2010 Service Pack 2

 

Viele Grüße

 

Walter Steinsdorfer

Wichtige Änderungen an der Support Policy für Exchange

Die Exchange Produktgruppe hat nach umfangreichen Tests einige Änderungen in der Supportpolicy beschlossen:

• Die Installation der Exchange Rolle "Unified Messaging" in einer virtuellen Maschine ist ab sofort supportet.

• Der Betrieb von Mailboxservern in einer Dag ist nun auch unter Virtualisierungshosts möglich die einen automatischen Schwenk auf einen anderen Clusternode erlauben.

 

Umfangreiche Tests haben ergeben das die Unterstützung in diesem Bereichen möglich ist. Eine genauere Erläuterung gibt es auf dem Exchange Teamblog.

Viele Grüße

 

Walter Steinsdorfer