Dutzende kostenfreie eBooks von Microsoft

June 22, 2013

Es gibt mal wieder einen ganzen Stapel kostenfreie eBooks von Microsoft rund um Office 365, SQL, SharePoint, Windows etc.

Schaut selbst:

Weitere Informationen:

 

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Zum 11. Mal als Microsoft MVP ausgezeichnet

October 1, 2012

Heute ist der zehnte 1. Oktober, an dem es für mich besonders spannend wurde. Seit zehn Jahren entscheidet es sich an dem Tag, ob ich wieder mit dem Microsoft MVP Award ausgezeichnet werde.

Insbesondere dieses Jahr war es für mich alles andere als erwartbar. Schließlich wurde am 12. September nahezu die ganze Familie Forefront in Rente geschickt. Aber zumindest für ein weiteres Jahr hat es gereicht *freu*.

Sehr geehrte(r) Dieter Rauscher,
herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns, Ihnen den Microsoft® MVP Award 2012 verleihen zu können! Diese Auszeichnung wird an herausragende, führende Mitglieder der technischen Communities verliehen, die ihre wertvollen praktischen Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Wir schätzen Ihren außerordentlich bedeutenden Beitrag in den technischen Communities zum Thema Forefront im vergangenen Jahr hoch ein.

Freue mich daher besonders, noch ein weiteres Jahr im Kreise der MVPs verweilen zu dürfen und im Februar zum jährlichen MVP Global Summit nach Redmond zu fliegen.

 

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Dutzende kostenfreie Microsoft eBooks

July 31, 2012

Eric Ligman (Director, Partner Experience bei Microsoft) hat auf seinem Blog zwei aktuelle Übersichten über kostenfreie eBooks von Microsoft veröffentlicht, auf die ich Euch hiermit gerne aufmerksam machen möchte.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Microsoft MVP Summit 2012 in Seattle/Redmond

February 25, 2012

Ein (fast) jährliches Highlight des Microsoft MVP-Programms ist der “Global MVP Summit” in Redmond bei Seattle. Dazu sind grundsätzlich alle aktiven MVPs weltweit eingeladen, dieses Jahr werden rund 1500 tatsächlich teilnehmen.

“Eingeladen” heisst – um in Zeiten mangelnder Transparenz Klarheit zu schaffen – ich nehme eine Woche “Erholungsurlaub”, bezahle den Flug selber, bekomme jedoch von Microsoft eine Art “Zuschuss” für vier Hotelnächte. Der Zuschuss beträgt 100%, wenn ich bereit bin, mein Zimmer mit einem anderen MVP-Kollegen zu teilen oder 50%, wenn ich – wie in meinem Fall – ein Einzelzimmer bevorzuge. Da das Hyatt Regency in Bellevue (alle “offiziellen” Konferenzhotels sind in Bellevue) ein Problem mit mir hat, habe ich mich dieses Jahr für das Hilton Bellevue entschieden. Mit etwas mehr als $400 schlagen die vier Nächte effektiv zu buche. Bedingt durch Jetlag, Flugpreise und die Flugzeiten bin ich insgesamt sieben Nächte unterwegs, spricht die anderen drei Hotelnächte werden komplett von mir getragen. Grundverpflegung wird an den drei Konferenztagen von Microsoft gestellt, alles was darüber hinaus geht, selbstverständlich von jedem Teilnehmer selber. Die Flugkosten sind sehr individuell, aber mit mindestens 600€ sollte man rechnen. Bei mir war es dieses Jahr eine Kombination aus einem sehr attraktiven Lufthansa Business Class Angebot und Meilenflüge.
Ich nenne hier die Zahlen nicht, um Mitleid zu erregen, das liegt mir fern. Es ist ja meine eigene Entscheidung. Nur darf ich mir immer wieder aus meinem Bekanntenkreis das Gerücht anhören, wir MVPs würden von Microsoft alles in den A*** geschoben bekommen. Das ist Mitnichten so.

Warum kommen “nur” so wenige MVPs zum Summit? Es gibt weltweit irgendwo zwischen 4000 und 5000 MVPs, die in um die 70 Ländern leben. Die Gründe sind unterschiedlich – vom schlichten Geldmangel zu Zeitmangel (nicht jede/r kann sich eine Woche Urlaub leisten) oder weil die angebotenen Themen für einen nicht wirklich interessant sind.

Aber was erwartet die Teilnehmer, die sich auf die Reise nach Seattle machen?

Zumindest einer der Hauptgründe für mich ist “Networking”. Mich mit anderen MVPs austauschen, einmal im Jahr “hallo” sagen. Dies gilt natürlich nicht nur für MVPs sondern auch für Microsoft-Mitarbeiter, speziell aus den USA. Gibt naturgemäß nur wenige Möglichkeiten, sich persönlich zu treffen. Und für ausreichend Networking ist gesorgt. Nicht zuletzt durch die “MVP Party” am letzten Abend. Letztes Jahr waren wir im Safeco Field, dieses Jahr soll es das “CenturyLink Field”, die Heimat der Seattle Seahawks, sein. Also ein bisschen Spaß ist auch dabei!

Dann sind da ja auch noch die technischen Sessions (habe mir lange überlegt, wie ich das sinnvoll Deutsch schreibe…) mit den jeweiligen Produktgruppen. “Mein” Produkt ist ja Forefront TMG. Da schaut es leider seit Jahren mau aus mit fachspezifischen Besprechungen, allerdings lohnt es sich für mich dennoch!

Einen Wehrmutstropfen gibt es jedoch: Leider (bzw. eigentlich verständlicherweise!) sind die fachlichen Inhalte Microsoft Confidential. Wir MVPs haben ein sogenanntes NDA (Non-Disclosure Agreement – Verschwiegenheitsverpflichtung) unterschrieben, an das wir uns besser strikt halten. Gibt immer wieder MVPs, die wegen einem NDA-Verstoß (unabhängig ob absichtlich oder versehentlich) aus dem Programm fliegen. Deshalb kann ich euch nichts über konkrete Inhalte berichten.

Für mich ist das bereits der neunte MVP Summit. Ich bin zwar seit zehn Jahren MVP, es gab jedoch 2006 keinen Summit. Und ich freue mich wie beim ersten Mal 2003.

Sitze gerade im Flieger von Frankfurt nach Newark, morgen geht’s weiter in Richtung Seattle.

Ihr könnt über den Twitter Hashtag #MVP12 Tweets von meinen MVP Kollegen und mir verfolgen wenn ihr wollt.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Microsoft Foren per Smartphone komfortabel nutzen

February 24, 2012

Ihr kennt und nutzt sie sicherlich – die (neuen) Microsoft Foren. Früher waren sie sehr bequem mit einem Newsreader mittels dem NNTP-Protokoll les- und beantwortbar. Seit ein paar wenigen Jahren hat Microsoft das jedoch abgeschaltet und setzt nur noch auf Foren, die per Webbrowser zugänglich sind. Es gibt zwar eine NNTP-Bridge, aber naja.

Für Smartphones gab es bislang keine wirklich nutzbare Alternative. Doch seit Kurzem gibt es eine webbasierte mobile application für den Zugriff auf die Foren von Windows Phone, iOS oder Android. Mein erster Eindruck: nett gemacht…allerdings sind da noch viele Fragen offen…vielleicht steigt ihr da besser durch?

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: “Datenbanken entwickeln mit SQL Server 2008 (R2) Express”

December 18, 2011

Microsoft Press verschenkt bis Weihnachten jede Woche ein eBook.

Diese Woche gibt es das Buch “Datenbanken entwickeln mit SQL Server 2008 (R2) Express”. Somit ist dies das letzte Buch aus der Adventsaktion.

Weitere Informationen und Downloadlink:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: "PowerPoint 2010 – Einfach besser präsentieren"

December 11, 2011

Microsoft Press verschenkt bis Weihnachten jede Woche ein eBook.

Diese Woche gibt es das Buch ”PowerPoint 2010 – Einfach besser präsentieren. Gestaltung, Technik, Tipps & Tricks”

Weitere Informationen und Downloadlink:

Viele Grüße 
Dieter 

— 
Dieter Rauscher 
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: “Microsoft SharePoint 2010 – Das Entwicklerbuch”

December 4, 2011

Microsoft Press verschenkt bis Weihnachten jede Woche ein eBook.

Diese Woche gibt es das Buch “Microsoft SharePoint 2010 – Das Entwicklerbuch”.

Weitere Informationen und Downloadlink:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Quicken 2012 Service Pack 6

December 2, 2011

Heute mal wieder ein Beitrag völlig abseits vom Thema….

Habe mich nicht intensiv die letzten paar Wochen mit dem aktuellen Service Pack 6 für Quicken 2012 herumgeärgert. Apropos… Service Pack SECHS für eine nicht mal ganz ein Jahre alte Software…!?

Das SP wurde mir mal vom Onlineupdate empfohlen. Klar, mache ich, die anderen fünf sind ja auch drauf. Update gestartet, aber nach wenigen Sekunden verlangt es nach der Installations-CD! Toll, wo mein Laptop doch gar kein CD-Laufwerk hat. Ok, mit ins Büro genommen, dort habe ich eine Dockingstation mit CD-Laufwerk. Also Quicken 2012-CD rein, Update gestartet, CD-Laufwerk angegeben und dann….oh…keine Berechtigung? Ok, Thema erledigt, hatte dann keine Zeit, mich also ne Weile nicht darum gekümmert. Heute Abend wollte ich es dann nochmals angehen. Selbes Problem.

Hilft nichts, nun muss Google ran. Der erste Treffer brachte mich dann auf die richtige Spur und damit klappte letztendlich das Einspielen des Service Pack 6:

  1. Original-Setup von Quicken 2012 direkt von Lexware herunterladen: http://download.lexware.de/pub/service/quicken/quicken2012_setup.zip und entpacken
  2. Service Pack 6-Installation neu starten, als Quelle für die Lexware_Quicken.msi die soeben entpackte Datei angeben
  3. Sämtliche nachfolgende Meldungen positiv bestätigen
  4. fertig ist das Update!

Das Kopieren der msi von CD Auf Festplatte und ein Verweis darauf hat bei mir nicht funktioniert. Naja, egal, der oben beschriebene Weg ging dann.

Vielleicht hilft es euch.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Kostenfreies eBook: “Microsoft Office 2010 – Auf einen Blick”

November 28, 2011

Wie bereits letztes Jahr, verschenkt Microsoft Press auch dieses Jahr in jeder Adventswoche ein kostenfreies eBook.

Diese Woche gibt es:

  • Microsoft Office 2010 – Auf einen Blick – Verständlich. Am Bild erklärt. Komplett in Farbe.

Weitere Informationen und Downloadmöglichkeit:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront