Outlook 2007 Hotfix vom 25. August 2009

August 29, 2009

Für Outlook 2007 gibt es mal wieder einen Hotfix, womit wieder einige Problemchen gefixt wurden.

Weitere Informationen:

Der Hotfix muss per Webformular angefordert werden und ist für alle Sprachen gültig. Nach der Installation wird ein Neustart verlangt.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2007: Geloeschte Mails und freigegebene Postfaecher

August 27, 2009

Neulich habe ich ja schon über gesendete E-Mails und freigegebene Postfächer geschrieben.

Eine ähnliche Lösung gibt es auch für die gelöschten Objekte.

Wenn man E-Mails oder andere Elemente aus einem freigegebenen Postfach löscht, landen diese standardmäßig in den eigenen Gelöschten Objekten. Per Registryänderung kann man einstellen, dass diese im jeweils freigegebenen Postfach landen:

Um das zu ändern, muss in der Registry des Clients ein neues DWord HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Options\General\DelegateWastebasketStyle hinzugefügt werden.

Folgende beiden Werte sind möglich:

4 – dann werden die Elemente im freigegebenen Postfach gespeichert

8 – dann landen gelöschte Elemente im eigenen Postfach

Bitte achtet bei der Änderung der Registry an ein vorausgehendes funktionierendes Backup!

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2007: Gesendete Mails und freigegebene Postfaecher

August 8, 2009

Man kann in Outlook mehrere Postfächer einbinden, beispielsweise in einem Chef-/Sekretärin-Umfeld oder für gemeinsam benutze Ressourcenpostfächer. Wenn man die SendAs-Berechtigungen richtig vergeben hat, können E-Mails auch im Namen des zusätzlichen Postfachs versendet werden. Allerdings landen die so gesendeten E-Mails im eigenen Postfach unter Gesendete Objekte und nicht wie man vielleicht erwarten würde, in dem zusätzlichen Postfach.

Um das zu ändern, muss in der Registry des Clients ein neues DWord HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook\Preferences\DelegateSentItemsStyle 1 hinzugefügt werden.

Der Outlook 2007 Hotfix vom 30. Juni 2009 behebt das Problem, dass es trotz richtigem Registrykey nicht funktionierte.

Bitte achtet bei der Änderung der Registry an ein vorausgehendes funktionierendes Backup!

Weitere Informationen:

  • KB972148 When you send an e-mail message from a shared mailbox in Outlook 2007, the sent message is not saved in the Sent Items folder of the shared mailbox
  • KB953804 An e-mail message does not appear in a user’s mailbox if the e-mail message was sent on behalf of the user by a delegate in Outlook 2003

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2007 Hotfix vom 30. Juni 2009

July 12, 2009

Seit Ende Juni ist wieder ein Outlook 2007-Hotfix verfügbar, der Probleme/Korrekturen seit dem Service Pack 2 behebt/beinhaltet.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Office 2007 Service Pack 2 verfuegbar

April 28, 2009

Das lange erwartete Service Pack 2 für Office 2007 ist nun verfügbar.

Customers can download SP2 right away. In addition, Microsoft will release SP2 via Microsoft Update’s automatic update mechanism no sooner than three months from now, and with at least 30 days notice, which aligns with our prior established policy.

Das Service Pack 2 ist ab sofort entweder als Download, über WSUS und manuell über Microsoft Update verfügbar.

Das hier beschriebene Outlook-Update ist im SP2 enthalten.

Habe das SP2 heute auf einem meiner Vista-Rechner installiert. Der erste Start von Outlook dauert länger und es kommt die Meldung wie bei der Ersteinrichtung. Die ost-Datei war jedoch nach wie vor vorhanden und musste nicht neu erzeugt werden.

Neben dem Service Pack für die Office-Anwendungen gibt es auch ein Service Pack für die Office-Server, für den SharePoint-Server und die Windows SharePoint Services.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2007: Suche in freigegebenen Postfächern

March 20, 2009

Diese Woche hatte ich ein aufwändiges Problem in einem Projekt zu lösen. Outlook 2007 SP1 incl. HF vom 24.02.09 gegen einen Exchange Server (2003, spielt für diesen Fall aber keine Rolle). Die Benutzer haben zusätzliche Postfächer eingebunden (Chef, Kollegin, Archiv) und suchen darin. Das korrekte Suchergebnis wird auch jedesmal angezeigt, aber in 9 von 10 Fällen kann das Suchergebnis nicht geöffnet werden. Die Vorschau meldet “kann nicht angezeigt werden” und beim Doppelklick bekommt man das Popup “Ein Clientvorgang ist fehlgeschlagen”. Dieser Fehler trat auf mehreren Rechnern auf.

Da mir Google auf meine Suchanfragen keine brauchbaren Ergebnisse lieferte und ich auch in mehreren Newsgroups keine Antwort erhalten habe, musste ich in Vorbereitung auf einen SupportCall bei Microsoft erstmal genau nachstellen, wann und wie das Problem auftritt. Dabei stellte sich heraus, dass es egal ist, ob Outlook 2007 deutsch oder englisch mit oder ohne Servicepack 1, auf Windows XP oder Vista, mit oder ohne Cache Modus verwendet wird. Durch die tests mit einer englischen Outlook-Version kam ich auch auf die “richtige” Fehlermeldung: “Cannot open this item”, was leicht anders ist, als die deutsche Übersetzung “Ein Clientvorgang ist fehlgeschlagen”. So konnte ich in der Microsoft KB detaillierter suchen und bin auch fündig geworden. Es gab am 16. Dezember einen Hotfix, der unter anderem genau das Problem behebt. Welch ein Glück! Hotfixe landen aber nicht im WSUS und von daher ist es zumindest für mich schwer, über deren Existens Bescheid zu wissen.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2007 Hotfix vom 24. Februar 2009

February 25, 2009

Gestern wurde ein Cummulative Update für Outlook 2007 veröffentlicht, das zahlreiche Verbesserungen beinhaltet, die auch im demnächst kommenden Service Pack 2 sein werden.

Outlook 2007 SP2 is a user-focused update that contains significant improvements in performance and in calendar reliability.

Das Update ist derzeit nur online kostenfrei bestellbar. Ob und wann es über WSUS verfügbar sein wird entzieht sich meiner Kenntnis. Ich vermute jedoch, dass es nie über andere Wege erhältlich sein wird, da das SP2 bald verfügbar sein wird.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Outlook 2007: Cachen von freigegebenen Kalendern anderer Benutzer

February 2, 2009

Wenn Outlook 2007 im Cachemodus gegen einen Exchange Server läuft ist das grundsätzlich eine gute Sache. Allerdings sollte die ost-Datei (also die lokale Kopie des Postfachs) nicht zu groß werden. Die Definition von “groß” ist relativ. Microsoft bezeichnet eine Mailbox mit mehr als 2GB als “very large” ;-)

Outlook 2007 kann erstmals auch freigegebene Kalender anderer Benutzer offline verfügbar machen. Das kann sehr nützlich sein. Auf der anderen Seite könnten sich mobile Benutzer darüber beklagen, dass eine Synchronisation lange dauert, weil eben auch die Kalender synchronisiert werden, obwohl sie das gar nicht benötigen.

Um das zu ändern gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Extras | Kontoeinstellungen… | (Microsoft-Exchange-Account) –> Ändern | Weitere Einstellungen… | Erweitert und dort den Haken bei “Freigegebene Ordner herunterladen” entfernen
  • die nicht benötigten Kalender aus der Kalenderliste löschen

Weitere Informationen:

 

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Office 2007 Referenzhandbuch

January 28, 2009

Der Umstieg von Microsoft Office System 2003 auf 2007 Microsoft Office System (um mal die formal richtigen Namen zu verwenden) ist für viele Benutzer vor allem wegen der geänderten Oberfläche ein Graus. Viele Funktionen sind logischer anders angeordnet und an anderen Stellen in der Menüleiste zu finden. Das war eigentlich bei fast jedem Versionswechsel so, aber ich sag ja nix ;-)

Auf den Microsoft-Seiten gibt es ein interaktives Referenzhandbuch, das in einer bedienbaren Demoumgebung Klickfolgen unter einer der 2003er Anwendungen zulässt und anschließend in einer automatisierten Kurzdemo den Weg zur entsprechenden Funktion in der 2007er Anwendung zeigt.

Hier die Beschreibung direkt von der Microsoft-Seite:

Sie fragen sich, wo Sie Ihre bevorzugten Office 2003-Befehle in der neuen Oberfläche von 2007 Office System finden? Hier sind Sie an der richtigen Stelle.

  • Wenn Sie das neue Design in seiner ganzen Vielfalt unter Anleitung kennen lernen möchten, sollten Sie die pfiffigen interaktiven Handbücher aufrufen, damit Sie schnell erfahren, wo sich die Bedienungselemente befinden. Sie können die Handbücher unmittelbar hier ausführen, aber auch auf Ihren eigenen Computer herunterladen, sodass sie jederzeit zur Verfügung stehen.

  • Wenn nur eine Liste aller Menü- und Symbolleistenbefehle von Office 2003 und deren Positionen in 2007 Office System angezeigt werden soll, öffnen Sie eine der Arbeitsmappen mit den Zuordnungen, die Sie durchsuchen, anpassen, drucken und auf Ihrem Computer speichern können. In jeder Arbeitsmappe finden Sie auf deren erster Registerkarte Anleitungen mit Tipps, wie die Listen angepasst, gefunden und gedruckt werden können.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront