“Forefront Threat Management Gateway 2010 – Das Handbuch” – ab sofort verfuegbar

September 16, 2010

Endlich ist es soweit!

Wir haben gestern unsere Belegexemplare direkt aus der Druckerei bekommen, gleichzeitig wurde der Buchhandel damit beliefert. Demnach sollten die Vorbestellungen in den nächsten Tagen ausgeliefert werden.

Beim heutigen Treffen der Forefront User Group haben wir auch gleich ein Exemplar verlost.

Wir freuen uns über euer Feedback!

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Forefront TMG – Das Handbuch / Zeitplan

September 8, 2010

978-3-86645-127-8

Ende Mai hatte ich euch ja den letzten Statusbericht zum Buch gegeben.

Inzwischen hat sich natürlich einiges getan. Das Buch ist mehrfach korrigiert worden (ja, auch wir produzieren Rechtschreibfehler, die wir selber trotz zigmaligem Durchlesen nicht selber finden und Word markiert auch nicht alles) und sämtliche offenen Fragen wurden zwischen Lektor, Verlag und uns geklärt. Leider dauerte alles etwas länger als von uns geplant, aber die gute Nachricht ist: Das Buch wird in diesen Tagen von der Druckerei gedruckt!

Ich gehe davon aus, dass wir zum Forefront User Group Treffen am 16. September mindestens ein Exemplar zur Verfügung haben!

Vorbestellungen sind natürlich bei jedem Buchhändler möglich.

Hier die Details zum Buch:

Microsoft Forefront Threat Management Gateway 2010 – Das Handbuch (Microsoft Press)

908 Seiten (Hardcover)
Best.Nr.: MS-5127
ISBN-10: 3-86645-127-X
ISBN-13: 978-3-86645-127-8

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Forefront TMG – Das Handbuch

May 29, 2010

Nach den erfolgreichen Büchern zu ISA Server 2004 und 2006 konnten wir nicht widerstehen, auch ein Buch zu Forefront TMG zu schreiben. Aufgrund der hauptberuflichen Arbeitslast hat sich der Zeitplan leider etwas verzögert. Aber wir sehen Licht!

Wir sind jetzt mit Schreiben fertig und sind gerade dabei, Ecken und Kanten zu glätten, sprich Korrekturlesen, Kapitel zusammenfügen, Stichwortverzeichnis erstellen. Derzeit gehen wir davon aus, dass wir das Buch Ende Juni bei Microsoft Press abgeben können. Dann sollten nochmals drei bis fünf Wochen vergehen ehe ihr und wir das Buch dann endlich in den Händen halten können.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Viel Spaß jetzt schon beim Lesen, wir haben uns bemüht, so viele Tipps wie möglich reinzupacken.

Viele Grüße

Marc, Christian & Dieter

P.S. Das ist auch der Grund, warum es die letzten Wochen hier so ruhig war….volle Konzentration lag auf dem Buch und meinem Job. Wird sicher noch bis Ende Juni so gehen.


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Buchkritik zum Forefront-Buch

February 19, 2009

Die Fachpublikation IT-Administrator hat in der Dezember-Ausgabe eine Buchkritik zu unserem Forefront-Buch veröffentlicht. Konstruktive Kritik ist selten. Wir werden uns bemühen, die Tipps in unseren nächsten Büchern umzusetzen.

Das Wichtigste vorweg:

Fazit: Sehr gute Grundlagen zur Absicherung von Microsoft Exchange-Servern gegen Angriffe und Spam sowie eine umfassende Einführung in Forefront. Das Buch eignet sich gut für Admins, die neu im Thema sind.

Aber lest selbst…..

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Buchvorstellung: Sichere Messaging-Infrastruktur mit Microsoft Forefront

September 3, 2008

Da ist das Ding! Da ist das Ding!

OK, ich gebe zu, Olli kann das besser ;-) Und irgendwie hat mich sein Abschiedsspiel gestern angesteckt….

Zurück zum Thema:

Was lange währt, wird (hoffentlich) gut. Wie schonmal angekündigt, haben Christian Gröbner, Manuel Stix und ich ein Buch rund um Forefront geschrieben. Es hat leider etwas länger gedauert, bis wir es in den Händen halten können, aber nun ist es soweit. Das Buch ist fertig und ich habe bereits ein Exemplar in meinen Händen!

9783866456365

In diesem Buch gehen wir – wie der Titel schon sagt – auf E-Mail-Sicherheit mit Microsoft Forefront ein. Neben einer grundsätzlichen Einführung in die Problematik bei E-Mails bekommt ihr einen Überblick über die Forefront-Familie und lernt, wie man die Antispam-Funktionen von Exchange Server 2007 nutzt. Danach geht es in die Planung, Installation und den Betrieb von Forefront Security für Exchange und auch für SharePoint. Damit die (noch) vielen Exchange 2003-Nutzer nicht ganz im Regen stehen bleiben, gehen wir auch auf Antigen (die Vorgängerversion von Forefront Security für Exchange) ein. Ein kurzer Ausflug zu den Exchange Hosted Services beendet das Buch.

Wir hoffen natürlich, dass wir auf den 470 Seiten alles Wissenswerte untergebracht haben und dass euch das Buch hilfreich ist.

Ab sofort sollte es über den Buchhandel bestellbar sein.

Weitere Informationen findet ihr auch auf der Buch-Webseite.

Wir freuen uns natürlich wie immer über jedes Feedback.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront


Neues Buchprojekt: E-Mail-Sicherheit mit Microsoft Forefront

October 27, 2007

In den letzten Wochen hatte ich leider weniger Zeit für neue Artikel auf der msisafaq.de oder für Blogeinträge hier. Das wird leider auch noch eine Weile so bleiben. Der Grund dafür liegt ganz einfach darin, dass ich derzeit an einem neuen Buchprojekt arbeite, welches zeitintensiver ist als die beiden ISA Server-Handbücher.


Zusammen mit Christian Gröbner und Manuel Stix arbeite ich an einem Buch rund um Forefront Server Security. Das Buch beschreibt, wie man sich mit Microsoft-Technologien gegen Spam und Viren in E-Mails schützen kann. Mehr wollen wir zu diesem Zeitpunkt nicht verraten. Als Erscheinungstermin ist Frühjahr 2008 geplant.


Viele Grüße
Dieter



Dieter Rauscher
MVP ISA Server


Virtualisierung von ISA Server 2006 mit Virtual Server 2005 R2

November 27, 2006

In den Newsgroups und auf Veranstaltungen wird immer wieder danach gefragt, ob man ISA Server 2006 virtualisieren kann.


Auf dem letzten ISA Server User Group Treffen sowie in unserem aktuellen Buch ISA Server 2006 – Das Handbuch habe ich gesagt/geschrieben, dass ISA Server von Microsoft nicht in einer virtuellen Maschine unterstützt (supported) wird. Diese Aussage muss ich etwas revidieren. Sachstand ist, dass sowohl ISA Server 2000 als auch ISA Server 2004 NICHT in einer virtuellen Maschine supported werden. Dagegen wird ISA Server 2006 mittlerweile zwar unterstützt aber nicht empfohlen.


Hier einige Links dazu:


  • 867572 – Supported operating systems in Virtual Server 2005 R2
  • 897613 – Microsoft Virtual Server support policy
  • 897614 – Windows Server System software not supported within a Microsoft Virtual Server environment
  • Release Notes von ISA Server 2006

  • Die Frage ist allerdings, wieviel Sinn es in der Praxis macht, einen ISA Server zu virtualisieren. Zu Test/Demo/Vorführzwecken nutze ich natürlich schon lange ISA Server in virtuellen Maschinen. Doch der produktive Einsatz sollte genau geplant und durchdacht werden. Die Hostsicherheit spielt dabei eine wesentliche Rolle. Die wichtigsten Punkte dazu habe ich in unserem aktuellen Buch beschrieben.


    Microsoft stellt eine komplett vorkonfigurierte Virtuelle Maschine als vhd mit Windows Server 2003 R2 und ISA Server 2006 für Testzwecke zur Verfügung.


    Viele Grüße
    Dieter


    Dieter Rauscher
    MVP ISA Server


    Das Buch ist fertig!

    November 27, 2006

    So, es ist vollbracht! [:)]


    Ich habe gerade vom Verlag die ersten Exemplare von unserem neuen Buch “ISA Server 2006 – Das Handbuch” erhalten. Das heisst, es kann ab sofort von den Buchhandlungen ausgeliefert werden.


    Wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr das Buch zahlreich kauft und lest ;-)


    Viele Grüße
    Dieter


    Dieter Rauscher
    MVP ISA Server