Microsoft TechEd Europe 2007

Für viele, die mit Microsoft Technologien arbeiten, war und ist die TechEd die jährliche Veranstaltung, um bestehendes Wissen zu vertiefen, Probleme zu diskutieren, sich neues Wissen anzueignen und sich mit anderen Teilnehmern und Microsoft-Mitarbeitern auszutauschen. Die Veranstaltungsreihe “TechEd” ist ein weltweites Event, welches zum Beispiel im Jahr 2006 an 21 unterschiedlichen Orten abgehalten wird. Neben der TechEd US und der TechEd Europe gibt es mehrere TechEds in Indien, eine in Israel, Japen etc.


In Europa dauert die TechEd insgesamt zwei Wochen und ist in einen Entwickler- und einen IT-Professional-Schwerpunkt aufgeteilt. Vom 05. bis 09. November (TechEd Developers) können sich alle Developer auf den aktuellen Stand bringen lassen und sich mit Gleichgesinnten und Microsoft-Mitarbeitern austauschen. Für uns IT-Pros sind die Tage vom 12. bis 16. November (TechEd ITForum) interessant.


Ich hatte die Gelegenheit, seit 2003 an allen IT Forum- und TechEd-Veranstaltungen in Europa sowie an den TechEds in den USA 2006 und 2007 mit jeweils über 10000 Besuchern teilzunehmen. Für mich waren das stets sehr lohnende, erfolgreiche und beeindruckende Veranstaltungen und ich bin meinem Arbeitgeber dankbar, dass er mir diese Weiterbildungsmöglichkeiten einräumt! Ich nutze in der jeweils knappen Woche die Möglichkeit, mir neue Technologien oder Produkte anzusehen, mit anderen Teilnehmern und Microsofties zu diskutieren, mit Ausstellern zu sprechen und Hands-on-labs zu nutzen. Das spart mir einiges an Zeit, die ich im Alltag nicht habe. Hier kann ich mir einen Überblick verschaffen ohne mich selbst intensiv darauf vorzubereiten. Nach einem Vortrag (meist 75-90 Minuten) habe ich dann einiges erfahren und kann entscheiden, wie und ob ich mich mit dem gerade gelernten Thema/Produkt weiter auseinander setze.


Leider ist der Besuch dieser Veranstaltung nicht gerade billig. Neben den Konferenzkosten (1945-2245€) kommen noch Reisekosten (Flug, Hotel, Taxi) hinzu, sodass man schnell auf rund 4000€ kommen kann. Nicht eingerechnet der theoretische Arbeitsausfall und ggfs. höhere Kommunikationskosten. Aber je nach Job können sich die Kosten sehr schnell amortisieren – man möge nur die Zeit berücksichtigen, die sonst für die Einarbeitung in ein Thema notwendig wäre. Auch ist das “networking” ein nicht zu unterschätzender Faktor. Gerade im IT-Umfeld sind Community und Kontakte sehr hilfreich!


Informationen zur diesjährigen TechEd in Barcelona gibt es hier für Entwickler oder hier für IT Professionals. Bei Anmeldung bis zum 28.09. kostet der Eintritt zur TechEd 1945€ netto (pro Veranstaltungswoche). Ab dem 29.09. wird der reguläre Preis von 2245€ netto fällig. Wer sich noch vor dem 31. Juli anmeldet bekommt zum Preis von 1945€ zusätzlich ein paar Vergünstigungen (Super Early Bird).


Wir sehen uns ;-)


Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP ISA Server