GFI WebMonitor 4 fuer ISA Server verfuegbar

GFI Software hat ja schon seit Jahren ein PlugIn für den ISA Server. Angefangen hat es mit dem WebMonitor 1 (bzw. LANGuard Real Time Monitor for ISA Server ) als Webfilter für ISA Server 2000, der einfach nur auf ein er Webseite die aktuellen HTTP- und FTP-Aktivitäten protokollieren konnte. Somit hatte ein Adminstrator einen schnellen Überblick, welche Website gerade angesurft wird – mal vom Betriebsratsproblem abgesehen. Der WebMonitor 2 für ISA Server 2004 brachte eine verbesserte Oberfläche mit und die Möglichkeit, eine bestehende Sizung zu trennen. Im August 2005 kam der WebMonitor 3 heraus, der gleich zwei Vorgängerprodukte ablöste, beziehungsweise vereinte: WebMonitor und DownloadSecurity. GFI Download Security war ein kostenpflichtiges AddOn, um HTTP/FTP-Downloads auf Viren zu prüfen und Benutzereinschränkungen vorzunehmen. WebMonitor 3 bietet die Möglichkeit, sowohl den aktuellen Webverkehr zu überwachen/protokollieren als auch Downloads mit der BitDefender Engine auf Viren zu prüfen. Optional steht ergänzend die Anti-Viren-Engine von Kaspersky mit seiner SuperSecure-Datenbank zur Verfügung.


Die aktuelle Version 4 (läuft auf ISA Server 2004 und 2006) wurde wieder stark erweitert und ist gleich in 3 verschiedenen Editionen verfügbar (ob’s das einfacher macht bleibt fraglich):




  • WebFilter Edition: beinhlatet URL-Filterung und Website-Kategorisierung


  • WebSecurity Edition: bietet Viren- und Phishing-Schutz und spürt Spyware auf


  • UnifiedProtection Edition: vereint die WebFilter und WebSecurity Edition in einem Paket

Ich werde mich bemühen, die aktuelle Version bald zu testen und einen entsprechenden Artikel auf der Website www.msisafaq.de zu platzieren.


Weitere Informationen zum WebMonitor 4 auf der Website von GFI Software.


Viele Grüße
Dieter



Dieter Rauscher
MVP ISA Server