Strategische Aenderungen bei Microsoft

Microsoft hat am Donnerstag überraschend kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen, an der Steve Ballmer, Chief Executive Officer von Microsoft Corp.; Ray Ozzie, Chief Software Architect; Bob Muglia, Senior Vice President Server and Tools Business und Brad Smith, Senior Vice President und Chefsyndikus für Legal und Corporate Affairs teilnahmen.

Ich hatte die Gelegenheit, an dieser Pressekonferenz telefonisch teilzunehmen.

Es wurde ein Strategiewechsel verkündet, nachdem künftig vier Prinzipien wichtig werden: Offene Schnittstellen, Unterstützung von Standards, Portabilität von Daten und bessere Zusammenarbeit mit Wettbewerbern und Partnern.

In Kürze will Microsoft viele wichtige Schnittstellen für die Produkte Windows Vista, .NET Framework, Windows Server 2008, SQL Server 2008, Office 2007, Exchange Server 2007 und Office SharePoint Server 2007 zugänglich machen und mehr als 30000 Seiten dazu veröffentlichen.

Hier findet ihr weitere Informationen dazu:

Da können wir mal gespannt sein, was das in der Praxis bedeutet und welche Auswirkungen und neue Möglichkeiten dadurch entstehen.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront