BlackBerry Enterprise Server: Lesebestätigungen

Neulich bin ich in einem Projekt auf folgende Anforderung gestoßen:

Es wird ein aktueller BES eingesetzt mit aktuellen Handhelds. Wenn der Absender einer E-Mail an einen Empfänger mit BlackBerry-Endgerät eine Lesebestätigung anfordert, wird diese erlaubt, wenn die Mail am Handheld gelesen wird – unabhängig (natürlich) von den Einstellungen in Outlook. Dort kann man Lesebestätigungen ja grundsätzlich unterdrücken. Der BlackBerry bietet dafür erstmal keine konfigurierbare Option. Es wurde aber gewünscht, diese Lesebestätigungen vom BlackBerry aus zu unterdrücken. Systemweit.

Dies ist ab BES 4.1.4 mit Hilfe eines Registrykeys machbar:

To allow or deny read receipts for BlackBerry smartphone users, complete the following steps:

Warning: The following procedure involves modifying the computer registry. This can cause substantial damage to the Windows® operating system. Document and back up the registry entries prior to implementing any changes.

  1. On the computer that is hosting the BlackBerry Messaging Agent, start the Registry Editor.
  2. Navigate to HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Research In Motion\BlackBerry Enterprise Server\Agents.
  3. Right-click the folder.
  4. Highlight New.
  5. Click DWORD Value.
  6. Type SuppressReadReceipts.
  7. Press Enter.
  8. Right-click the SuppressReadReceipts registry key.
  9. Click Modify.
  10. Select the Decimal option.
  11. Perform one of the following actions:
    • Type 2 to prevent BlackBerry smartphone users from sending read receipt messages.
    • Type 0 to allow BlackBerry smartphone users to send read receipt messages.
  12. Click OK.
  13. Restart the BlackBerry Controller.

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront