Microsoft Fix it

Viele KB-Artikel von Microsoft enthalten (komplizierte und umfangreiche) Anleitungen, mit welchen Schritten und/oder Registrykeys ein bestimmtes Problem behoben werden kann. Als Benutzer/Anwender muss man dann diese Schritte sorgfältig ausführen. Der/die ein oder andere fühlt sich damit vielleicht überfordert oder einfach unsicher. Darauf hat Microsoft reagiert.

Seit Februar gibt es bei immer mehr KB-Artikeln eine “Fix it”-Funktion. Damit werden die notwendigen Schritte automatisch ausgeführt. Es wird i.d.R. ein msi-Paket heruntergeladen, das alle notwendigen Komponenten etc. enthält. Einfach ausführen und schon ist das Problem gelöst ;-)

Anhand des KB945402 habe ich das mal ausprobiert – klappte auf meinem Vista-System einwandfrei (warum dazu allerdings ein Neustart notwendig ist leuchtet mir nicht ein).

Weitere Informationen:

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront