Microsoft Browser Choice Update und WSUS

Demnächst wird das “Browser Choice Update” auch per WSUS verfügbar sein. Je nach WSUS-Konfiguration kann es sein, dass es dann automatisch auf den Clients (Windows XP, Windows Vista und Windows 7 – kein Windows Server) installiert wird. Standardmäßig ist das nicht der Fall.

Wer dieses Update bereits vorab im WSUS haben möchte (beispielsweise um es im Vorfeld abzulehnen) kann dies schon jetzt manuell tun. Man muss dazu nur das Update in den Update-Katalog importieren und dann ablehnen:

  1. Auf der Startseite von WSUS gibt es unten links den Punkt “Microsoft Update Katalog”
  2. dann öffnet sich eine Website in der man in das Suchfenster 976002 (das ist der zum Update gehörende KB-Artikel) eingibt
  3. Im Suchergebnis auf Alle hinzufügen klicken.
    image
  4. Anschließend auf Auswahlkorb anzeigen und auf Importieren
  5. Die Updates werden heruntergeladen und tauchen nun im WSUS ganz normal als neue Updates auf.
  6. Nun könnt ihr die entsprechenden Updates ablehnen oder installieren.

Es gibt auch clientseitig die Möglichkeit, das Update per Registrykey zu verhindern:

  1. HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\BrowserChoice als DWORD erstellen
  2. Wert 0 deaktiviert die Anzeige der Browserwahl, 1 aktiviert sie.

Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP Forefront