ISA Server 2004 und Server mit mehreren Prozessoren

ISA Server 2004 ist zwar nicht mehr die aktuelle ISA-Version aber dennoch viel im Einsatz. Auch Neuinstallationen sind durchaus noch an der Tagesordnung. Was 2004 noch nicht selbstverständlich war, ist heute eigentlich schon nichts besonderes mehr: Server mit mehreren Prozessoren und/oder mehreren Kernen (DualCore etc.).


Eine ISA Server-Lizenz erlaubt den Einsatz von ISA Server 200x auf einem System mit einem Prozessor. Gemeint ist hier ein physikalisch vorhandener Prozessor. Hyperthreading oder DualCore werden lizenzmäßig nicht berücksichtigt.


Installiert man ISA Server 2004 auf einem System mit mehreren (virtuellen) Prozessoren, kann es sein, dass die beiden Dienste Microsoft ISA Server Steuerung (ISACTRL) und Microsoft Firewall (WSPSRV) nicht starten und im Ereignisprotokoll folgender Fehler vermerkt ist:



Event Type: Error
Event Source: Microsoft ISA Server Control
Event Category: None
Event ID: 14109
Date: date
Time: time
User: N/A
Computer: computer name
Description: The ISA Server Standard Edition cannot run. Either the server is using more than 4 processors, or it is configured to use the Active Directory service. Use the source location 100.281.4.0.2161.50 to report the failure. Contact Microsoft (R) Corporation for more information.


Dieses Problem tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:




  • Der Computer, auf dem Sie ISA Server installieren, verfügt über mehr als zwei Prozessoren.


  • Hyper-Threading Technology (HT) ist auf diesem Computer aktiviert.


  • Die Prozessoren sind multicore-packaged.

Um das Problem zu lösen muß das Service Pack 2 oder höher für ISA Server 2004 installiert werden.


Viele Grüße
Dieter


Dieter Rauscher
MVP ISA Server