Zertifikate bei CACert für Exchange erneuern

Für meine (relativ kleine) Umgebung nutze ich ein Zertifikat von CACert.org um den SMTP-Verkehr mit TLS abzusichern, Owa, Active Sync und RPC über https verschlüsselt zu benutzen. Leider gab es bei der Erneuerung des Zertifikates eine kleine (böse) Überraschung: Beim Erneuern eines Zertifikates stellt CACert keinen privaten Schlüssel für das Zertifikat aus. Um das in Exchange zu verwenden ist dieser jedoch notwendig. Also mußte ich eine neue Zertifikatsanforderung erstellen. Da Admins meistens “faul” sind und ich mir auch gerade den “Hirngrips” ersparen wollte um die Zertifikatsanforderung neu zu erstellen habe ich die Seite von Digicert angewählt. Hier gibt es unter … Continue reading Zertifikate bei CACert für Exchange erneuern

Service Pack Blocker Tool verliert seine Wirkung

Wie Microsoft im Windows Team Blog veröffentlich hat läuft der Schutz vor der Installation von Windows Vista Service Pack 1 und Windows XP Service Pack 3 durch das Service Pack Blocker Tool an folgenden Daten aus: Für Windows Vista Service Pack 1 am 28. April 2009 Für Windows XP Service Pack 3 am 19. Mai 2009   Wer das Tool also installiert hat um die Service Packs nicht zu verteilen muß bald seine Strategie umstellen oder die Service Packs doch ausrollen. In diesem Zusammenhang möchte ich auf die Microsoft Support Policy verweisen, die besagt das längstens 12 Monate nach dem … Continue reading Service Pack Blocker Tool verliert seine Wirkung

In München geht mal wieder nichts

und zwar genau am nächsten Dienstag. Warum? Weil der öffentliche Nahverkehr in München bestreikt wird. Leider wird es kein kleiner Warnstreik, insofern sollte man sich als Fahrgast “warm anziehen” oder vielleicht gleich Urlaub nehmen? Auf den Straßen wird es sicher auch wieder sehr voll werden, also viel Zeit nehmen wer am Dienstag in München unterwegs ist. Mehr Informationen zum Streik gibts unter anderem in der Sueddeutschen Zeitung vom Wochenende oder unter http://www.sueddeutsche.de/muenchen/48/456714/text/ . Viele Grüße   Walter Steinsdorfer