Outlook 2007 Tastaturshortcuts nicht überall eindeutig

Einer Mitarbeitern der Firma für die ich arbeite ist vor ein paar Tagen ein merkwürdiges Problem aufgefallen. In Outlook, bei der Verwendung der Funktion Besprechung planen (zu finden unter Aktionen in der Kalenderansicht) kann in dem Assistenten der sich öffnet die Namensauflösung gegen das globale Adressbuch nicht mit “STRG+K” oder “ALT+K” ausgelöst werden. Diese Tastaturkombinationen sind aber sonst überall verfügbar wo Namen gegen das Adressbuch geprüft werden müssen (Ist der Name den man eingetippt hat eindeutig wird er vervollständigt, im anderen Fall öffnet sich ein Auswahlfenster). Das Problem scheint nur in deutschen Outlook-Installationen zu existieren. Auf Nachfrage hin bekam ich allerdings den Tipp, es im Assistenten für die Terminplanung mit “ALT+M” zu versuchen. Das klappt. Aber “ALT+M” funktioniert nur an dieser Stelle, an anderer Stelle muß weiterhin mit “ALT+K” gearbeitet werden. Übrigens: Öffnet man einen Termin und wählt dort den Terminplanungsassistenten aus (das mache ich immer, deshalb ist mir das Problem nie aufgefallen bisher) funktionieren “ALT+K” prima. Obwohl das Fenster genau gleich aussieht ist dort wohl doch etwas anderes hinterlegt.

Warum es keine einheitliche Tastaturkombination gibt: Keine Ahnung, ich hab das jetzt mal hinterfragt, vielleicht gibt es ja bald ein Update dazu.

Update: Microsoft wird sich das anschauen. Mit welchem Ergebnis bleibt abzuwarten, ich halte euch auf dem Laufenden.

 

Viele Grüße

Walter Steinsdorfer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *