Exchange 2007 Sp2 Rollup 1 ist verfügbar

Microsoft hat für Exchange 2007 Service Pack 2 das Rollup 1 zur Verfügung gestellt. Den Download findet ihr unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=de91f994-6263-47ef-89d7-6d344997459d im Microsoft Downloadcenter. Der zugehörige KB-Artikel mit der Liste der Änderungen ist unter http://support.microsoft.com/?kbid=971534 verfügbar. Viel Spass bei der Installation Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Outlook 2010 zeigt im Active Directory gespeicherte Bilder an

Schon desöfteren habe ich den Wunsch gehört das in der Globalen Adressliste ebenso wie in den eigenen Kontakten Bilder angezeigt werden können. Mit Outlook 2010 Beta besteht diese Möglichkeit endlich. Ilse von Criecking von Microsoft hat einen ausführlichen Blogartikel dazu verfasst. Da die Bilder nicht sehr groß sind dürfte sich auch in größeren Unternehmen die Replikationslast in Grenzen halten. Das Attribut im Active Directory ist übrigens schon länger vorhanden, nur Outlook hat keinen Gebrauch davon gemacht bisher. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Office 2010 Beta für Technet und MSDN-Abonnenten verfügbar

Microsoft hat für Technet und MSDN – Abonnenten die Beta-Version von Office 2010 bereitgestellt. Ich arbeite schon einige Zeit mit der Technical Preview und bin begeistert. Mein Download läuft gerade, ich bin sehr gespannt auf die Beta (die es übrigens nur in englischer Sprache gibt momentan). Update: Die Beta steht inzwischen in deutscher Sprache (und anderen Sprachen) zur Verfügung. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Exchange Anti-Spam näher erklärt

Das Exchangeteam hat unter dem Titel “Exchange anti-spam myths revealed” einen sehr interessanten Artikel zum Thema Exchange Anti-Spam veröffentlicht. Es werden dort häufige und interessante Fragen zu dem Thema erläutert, aus meiner Sicht ist der Artikel sehr lesenswert. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Schutz vor Zero Day Exploit gegen Windows Netbios bzw. SMB

Wie an mehreren Stellen im Internet zu lesen ist (Silicon, Heise, Blog von Laurent Gaffie) gibt es eine Sicherheitslücke in der Netbios / SMB Schnittstelle von Windows. Die Lücke führt momentan nur dazu das der Rechner stehen bleibt und nur per Stromentzug zum erneuten Mitarbeiten zu bewegen ist. Die Lücke lässt sich von einer infizierten Webseite und auch remote ausnutzen, einen Patch gibt es im Augenblick nicht dagegen. Ein denkbares Angriffsscenario könnte aber sein das man auf einer Webseite ein Script auslöst das per Netbios-Broadcast alle Rechner in dem Segment lahmlegt. Das möchte natürlich niemand. Um die Gefahr zu minimieren … Continue reading Schutz vor Zero Day Exploit gegen Windows Netbios bzw. SMB

Exchange Server Deployment Assistant

Microsoft hat mit dem Deployment Assistent für Exchange 2010 eine Webbasierte Schritt für Schritt – Anleitung herausgebracht. Damit kann man bei Exchange Installationen geordnet der Reihe nach vorgehen und auch die Migrationszenarien von Exchange 2003 auf Exchange 2010 bzw. von Exchange 2007 auf Exchange 2010 werden berücksichtigt. Momentan ist nur der Teil “Upgrade from Exchange 2003” freigeschaltet, die anderen Teile folgen in den nächsten Tagen. Mehr zum Deployment Assistenten gibt es auf dem Exchange Team Blog. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Wie viel Platten brauche ich für meine User?

Unter Exchange 2010 hat Microsoft nochmals deutliche Einsparungen was die benötigten I/O´s für die Mailboxen angeht in der Datenbank umgesetzt. So kann man jetzt auch deutlich mehr Mailboxen auf billigen und großen Sata-Festplatten hosten ohne das die Benutzer eine Outlook-Hinweismeldung erhalten. Die Frage wie viel I/O ich genau benötige wurde bisher durch den von Microsoft angebotenen Storage Calculator genau ausgerechnet. Da sich unter Exchange 2010 die Berechnungsgrundlagen deutlich geändert haben war hier eine Überarbeitung notwendig. Ross Smith IV von Microsoft hat nun auf dem Exchangeteamblog die neue Version mit einer ausführlichen Anleitung veröffentlicht.  Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

November Patchday!

Gestern hat Microsoft wieder ein neues Security Bulletin für November herausgebracht. Auch diesen Monat gibt es einige kritische Patche die so bald wie möglich eingespielt werden sollten. MS09-63 Vulnerability in Web Services on Devices API Could Allow Remote Code Execution (973565) This security update resolves a privately reported vulnerability in the Web Services on Devices Application Programming Interface (WSDAPI) on the Windows operating system. The vulnerability could allow remote code execution if an affected Windows system receives a specially crafted packet. Only attackers on the local subnet would be able to exploit this vulnerability. Auf Servern die einen Webservice installiert … Continue reading November Patchday!

Exchange 2010 ist verfügbar

wie Microsoft auf der Teched bekannt gegeben hat ist Exchange 2010 jetzt allgemein verfügbar. Mehr Informationen gibt es zum Beispiel auf Daniel Melanchthons Blog. Ich durfte die Entwicklung von Exchange 2010 seit einigen Monaten mitverfolgen und finde es ist ein großartiges Produkt geworden. Ich freue mich schon auf die ersten “produktiven” Installationen. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Disaster Recovery Konzepte

In der Novemberausgabe des IT-Administrators habe ich einen Artikel über Disaster Recovery Konzepte für Exchange 2003 – 2010 veröffentlichen dürfen. Für alle die schon mal in einer Disaster – Situation waren oder diese gerne vermeiden möchten finden sich dort sicher interessante Anregungen. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer