Exchange 2010 Service Pack 2

… ist noch nicht erschienen, keine Sorge, niemand hat etwas verpasst. Aber die Exchange – Produktgruppe hat veröffentlicht welche neuen Features es geben wird:   Outlook Web App (OWA) Mini: Eine OWA-Version für Geräte mit geringer Auflösung oder schmaler Bandbreite. Cross-Site Silent Redirection for Outlook Web App: Mit Service Pack 2 kann sich der Anwender an einem beliebigen CAS-Array anmelden und wird, die richtige Einstellungen durch den Admin vorausgesetzt, automatisch “silent”, d.h. ohne sein Kennwort erneut eingeben zu müssen wie momentan, auf das richtige CAS-Array welches zu der Site gehört in der sich seine Mailbox befindet umgeleitet. Das wird mit … Continue reading Exchange 2010 Service Pack 2

Autodiscover und Proxy

in einem vorherigen Blogeintrag habe ich in aller Kürze die Autodiscover-Funktion von Exchange und Outlook erläutert. Outlook verwendet zum Verbinden auf die Exchange – Autodiscover.xml Datei http(s) als Protokoll. Zu beachten ist dabei das die für den Benutzer hinterlegten Einstellungen wie Proxy berücksichtigt werden! Die default – Einstellung ist zum Beispiel “Automatische Suche der Einstellungen”. Wer nun einen Wpad-Eintrag hat und dort Proxyeinstellungen hinterlegt sind der nutzt diese auch für Outlook. Sehr häufig kommt es dann aber zu Problemen, insbesondere deswegen wenn der Proxy eine weitere Authentifzierung verlangt. Das gilt natürlich auch für manuell oder per Gruppenrichtlinie eingefügte Proxy-Werte. Outlook … Continue reading Autodiscover und Proxy

KB 2449742 bringt die Exchange-Management Tools zum erliegen

Beim letzten Patchday wurde auch der Hotfix KB 2449742 ausgerollt. Dieser Patch behebt eine Sicherheitslücke im .net-Framework 3.5 Sp1. Leider hat sich herausgestellt, das die Exchange-Management Tools, d.h. sowohl die Powershell als auch die Management-Konsole nach dem einspielen des Patches nicht mehr starten. Betroffen sind aber wohl nur Systeme auf Windows Server 2008 Sp2, Windows Server 2008 R2 ist offensichtlich nicht betroffen.   Abhilfe für betroffene Systeme Abhilfe schafft das Deinstallieren des Patches und ein anschliessender Reboot des Servers. Mehr Informationen dazu gibt es auf dem Exchange Teamblog. Update: Das Problem wurde mittlerweile behoben, siehe http://msmvps.com/blogs/wstein/archive/2011/04/21/update-kb-2449742-bringt-die-exchange-management-tools-zum-erliegen.aspx   Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

April Patchday kommt näher

jeden 2. Dienstag im Monat gibt Microsoft seine Updates heraus und morgen ist es wieder so weit. Diesen Monat steht eine ganz schöne Anzahl an Updates zur Installation an, ganze 17 einzelne Bulletins gibt es: http://www.microsoft.com/technet/security/Bulletin/MS11-apr.mspx Happy patching auf jeden Fall!   Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Exchange 2007 Service Pack 3 RU3 deinstallieren

Das Exchange Team hat entdeckt das das Rollup 3 für Exchange Server 2007 mit Service Pack 3 auf Mailboxservern möglicherweise die Datenbank korrumpieren kann. Es wird daher dringend empfohlen dieses Rollup zu deinstallieren! Das Exchange-Team hat das Rollup bereits aus dem Downloadcenter entfernt, es wird daran gearbeitet eine verbesserte Version herauszubringen. Weitere Informationen auf dem Exchange – Teamblog von Kevin Allison. Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Outlook 2003 an Exchange 2010 Sp1, Probleme mit Frei / Gebucht Zeiten

Wer Outlook 2003 an Exchange 2010 mit Service Pack 1 (auch inkl. Rollup 1 oder 2) betreibt der wird eventuell bemerken, das es ein Problem mit den Frei / Gebucht Zeiten gibt die über einen Monat hinausgehen. Das Problem tritt auch dann auf wenn man in Outlook den Zeitrahmen der Veröffentlichung für die Frei / Gebucht – Zeiten auf einen höheren Wert (Beispielsweise 15 Monate) setzt. In einigen Beiträgen in Foren wird geraten, in einer Konfigurationsdatei des CAS-Servers folgenden Wert einzufügen: <add key="MaximumQueryIntervalDays" value="365" /> Dieser Eintrag hat in keiner meiner Installationen geholfen! Für diejenigen die von dem Problem betroffen … Continue reading Outlook 2003 an Exchange 2010 Sp1, Probleme mit Frei / Gebucht Zeiten

Sicherheitsupdates vom März

Im März wird es ein kritisches und mehrere wichtige Updates für Windows und Office geben. Genaueres kann man ab Dienstag hier erfahren. Happy patching und happy carnival holidays   Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Sicherheitsupdates im Januar 2011

Im Januar gibt es nicht so arg viele Sicherheitsupdates. Beachten sollte man die trotzdem:     MS11-002 Vulnerabilities in Microsoft Data Access Components Could Allow Remote Code Execution (2451910) This security update resolves two privately reported vulnerabilities in Microsoft Data Access Components. The vulnerabilities could allow remote code execution if a user views a specially crafted Web page. An attacker who successfully exploited this vulnerability could gain the same user rights as the local user. Users whose accounts are configured to have fewer user rights on the system could be less impacted than users who operate with administrative user rights. … Continue reading Sicherheitsupdates im Januar 2011

Exchange 2010 Archivierung mit Outlook 2007 verfügbar

Vielleicht haben es einige schon bemerkt: Wer das Oktober Hotfix Packet (http://support.microsoft.com/kb/2412273) installiert, der hat mit Outlook 2007 und Exchange 2010 Zugriff auf das Online Archiv von Exchange. Damit hat das Outlook Team einen auch von mir langgehegten Wunsch in Erfüllung gehen lassen. Um das Exchange Archiv beanspruchen zu können muß man jetzt nicht mehr die Office Version updaten. Thanks to Henrik Walther who published the news on his blog http://blogs.msexchange.org/walther/2010/12/07/still-waiting-for-outlook-2007-online-archive-support-wait-no-more/ Viele Grüße   Walter Steinsdorfer

Migration auf Exchange 2010 Notes from the field

Bei der Migration auf Exchange 2010 gibt es einige Fallstricke die man “erleben” kann. In einige wird man reinlaufen, weil man eben nicht alles im Testlabor abbilden kann. Einige Dinge die es zu beachten gibt stelle ich hier mal in Kurzform dar: Outlook 2003 auf Citrix/Windows Terminalserver Outlook 2003 erwartet bei einigen Aktionen (Löschen von Emails, Verschieben von Emails, neue Emails) eine UDP-Notification vom Exchange Server. Diese wurde bereits mit Exchange 2007 ausgebaut. Bis Outlook nach (defaultmäßig) 60 Sekunden pollt sieht es auf so aus als ob es hängt. Lokal fällt das nicht auf weil dort in der Regel die … Continue reading Migration auf Exchange 2010 Notes from the field